Pressemitteilung Nr. 18/19

Thomas Butzinger neuer Vizepräsident des Verwaltungsgerichts Neustadt

Thomas Butzinger ist der neue Vizepräsident des Verwaltungsgerichts Neustadt an der Weinstraße. Herr Butzinger wurde mit Wirkung vom 1. Juli 2019 ernannt und tritt damit die Nachfolge der mit Ablauf des 30. Juni 2019 in den Ruhestand getretenen langjährigen Vizepräsidentin Carmen Seiler-Dürr an.

Herr Butzinger nahm im Jahr 1987 seinen Dienst bei dem Verwaltungsgericht Mainz als Richter auf Probe auf. Danach wechselte er zum Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße, bei dem er 1990 zum Richter auf Lebenszeit und 2001 zum Vorsitzenden Richter ernannt wurde. Von 1993 bis 1996 war er zum Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe abgeordnet. Darüber hinaus engagiert sich Herr Butzinger für den juristischen Nachwuchs. Er leitet verschiedene Arbeitsgemeinschaften für Referendare und ist Prüfer im ersten und zweiten juristischen Staatsexamen. Daneben ist er Dozent beim Kommunalen Studieninstitut in Pirmasens.